Was sind Orakel?

Was-sind-orakel

Das Wort Orakel entstammt der lateinischen Sprache (oraculum = Sprechstätte). Ein Orakel dient der Erforschung des Unbekannten und der Zukunftsdeutung. Orakel haben in fast allen Kulturen eine wichtige Rolle gespielt. Sie wurden befragt, um die Zukunft zu entschleiern, um Verborgenes aufzudecken und um über die richtige Handlungsweise in unsicheren Situationen Auskunft zu geben. Im deutschen Volksglauben besitzen Orakel einen germanischen und antiken Ursprung. Und sogar im Alten Testament begegnet man dem Orakel, in Form der Heiligen Lose Urim und Tummim. Im Griechisch-römischen Altertum bediente man sich beim Orakel von Dodona meteorologischen Observationen. Ebenfalls in dieser historischen Epoche kamen Los-Orakel, Zeichen-Orakel und Inspirationsmantik zum Einsatz.

Der heilige Ort einer Orakel-Stätte

Die Orakel im Altertum waren geographisch an ein religiöses Zentrum gebunden. In dieser als heilig angesehenen Stätte fanden regelmäßig Weissagungen statt. Diese Zukunftsdeutungen wurden durch inspirierte Medien oder Vermittler und Deutern aus der Priesterschaft den Gläubigen mitgeteilt. Die größte Bekanntheit erlangte wohl das bis heute berühmte Orakel von Delphi.

Orakel heute

Auch heute ist der Glaube an die Weisheit der Orakel bei vielen Menschen anzutreffen. Man sucht die Beratung in schwierigen Lebenslagen oder eine Prophezeiung für die Zukunft durch Schicksalskarten, Stäbchen, Horoskope, Glückskekse oder durch das Deuten von Naturerscheinungen. Bei besonderen Anlässen oder als kompetente Begleitung im Alltag sind die Weissagungen eines Orakels eine wichtige Hilfestellung. Aus den Botschaften schöpft man heute Kraft und Vertrauen über den eigenen Lebensweg für heute und morgen. Die göttlich inspirierte Führung in bestimmten Angelegenheiten kann den suchenden Menschen positiv bestärken. Durch das Befragen eines höheren Wesens hat der Mensch die Chance, seine eigene Situation aus einer ganz anderen und höheren Perspektive zu sehen. Die Botschaften aus dieser übergeordneten Ebene sind dazu in der Lage, die individuellen starren Denkmuster und Handlungsweisen zu durchbrechen. Und damit ist der erste Schritt zur Lösung des Problems schon in Angriff genommen. Die Vermittlung von Vorhersagen durch Tarotkarten oder anderen esoterischen Kartensystemen gibt dem Suchenden zwar wertvolle Hinweise. Doch gleichzeitig wird der persönliche Handlungsspielraum akzeptiert. Dank dieser Behutsamkeit in der geistigen und spirituellen Führung werden dem fragenden Menschen große Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten geschenkt. Das Befragen eines Orakels dient dem geistlichen und persönlichen Wachstum.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *