Esoterik

Schon seit Jahrtausenden beschäftigen sich Menschen in aller Welt mit esoterischen Themen. Alles, was nicht erklärbar, nicht fassbar oder fern der materischen Realität liegt, zählen wir zur Esoterik. Den Menschen bleibt vieles verborgen und es gibt viele offene Fragen über die Existenz und das Warum.

Kartenlegen gehört in den Bereich der Esoterik

Kartenlegen gehört in den Bereich der Esoterik

Das Gebiet der Esoterik ist äußerst vielfältig. Dazu gehören Wahrsagen und Hellsehen genau wie das Deuten von Schicksalskarten und Pendeln. Auch das Lesen aus der Hand, dem Kaffeesatz und das Wahrsagen aus der Kristallkugel sind Teil der Esoterik. Chinesisches I Ging, das Knochenwerfen des Voodoo und indianische Mythologien sind beliebte Gebiete und Praktiken der Esoterik. Aus psychologischer Sicht nicht ganz ungefährliche Praktiken sind das Tischerücken und die Kontaktaufnahme mit Toten und Geistern.

Das beliebteste Gebiet innerhalb der Esoterik ist allerdings die Astrologie und Horoskope, an die viele Menschen in der ganzen Welt glauben. Die Sternendeutung blickt auf eine Jahrtausende alte Tradition zurück und wurde und wird in vielen Teilen der Welt praktiziert.
Esoterik boomt in der westlichen, aber auch der östlichen Welt und ist ein enormer Wirtschaftsfaktor. Auf der Suche nach Erfüllung, aber auch aus Abenteuerlust, Neugierde oder innerer Überzeugung wenden sich die Menschen den verschiedenen Bereichen der Esoterik zu. Es gibt auf der einen Seite professionelle Lebensberater, die ihre Aufgabe sehr ernst nehmen und sich mit jedem einzelnen Kunden individuell und nachhaltig beschäftigen. Sie werden nicht um jeden Preis alle ihnen bekannten Formen der Esoterik anwenden und lehnen bei Zweifeln sogar Kunden ab.
Daneben sind es leider die schwarzen Schafe, die erkannt haben, dass es viele, allzu gutgläubige oder in innere Nöte geratene Menschen gibt. Manche dieser Scharlatane haben kein fundiertes Wissen im Bereich der Esoterik. Andere wiederum besitzen dieses Wissen und wenden es gnaden- und skrupellos bei ihren Kunden an. Ohne sich um die teils katastrophalen seelischen und finanziellen Folgen Gedanken zu machen, werden den Kunden haltlose Versprechungen gemacht. So wird, ähnlich wie bei Sekten, ein Abhängigkeitsverhältnis geschaffen.
Alle Religionen gehören ebenfalls in den Bereich Esoterik. Die Übergänge zwischen anerkannten, so genannten “guten” Religionen und Sekten sind fließend. Es bleibt dem Einzelnen überlassen, sich um den Sinn und Zweck von Religion und ihre Auswirkungen auf die Menschheitsgeschichte im positiven und negativen Sinne Gedanken zu machen.